Besinnliche Abende im Advent
Erstmals lädt der Kölner Dom in der Adventszeit zur Impulsveranstaltung „Musik – Gedanken – Kerzenlicht“ ein. Drei Abende weisen den Weg zum Weihnachtsfest – stimmungsvoll, leise, sinnlich.

Sie möchte ein bewusster Gegenpol sein, zum Einkaufs- und Weihnachtsmarkttrubel in der direkten Nachbarschaft: Die Veranstaltungsreihe „Musik – Gedanken – Kerzenlicht“, zu der die Hohe Domkirche an den drei Adventsdonnerstagen um 21Uhr noch einmal ihre Pforten öffnet.

 

„Wir möchten alle, die im vorweihnachtlichen Trubel eine Pause gebrauchen können,zu einer Auszeit in den Dom einladen“, so Stadt- und Domdechant Robert Kleine.„Wir möchten sie ermutigen, sich eine halbe Stunde Zeit zu nehmen, mit uns gemeinsam zu warten und nichts zu tun, zu hören und zu schweigen, zu singen undzu beten.“

 

„Getragen werden die Abende von der ganz besonderen Atmosphäre derabendlichen, nur vom Kerzenschein erleuchteten Kathedrale“, erläutert Domkapitular und Innenstadtpfarrer Dominik Meiering. „Es sollen sinnliche Abende werden, mitstimmiger Musik, Weihrauch und inspirierenden Texten. Die Menschen sind voller Sehnsucht nach Licht. Wir wollen dieser Sehnsucht Raum geben. Und miteinander feiern, was in der Adventszeit im Mittelpunkt steht: das hoffnungsvolle Warten aufdas Erscheinen Gottes, der uns sein Licht schenken will.“

 

Die Veranstaltungsreihe ist aus dem Projekt „Perspektive Kölner Dom 2020“ hervorgegangen, mit dem das Domkapitel die Kathedrale stärker als lebendiges Gotteshaus, als Ort der Einkehr, der Inspiration und des Willkommens prägenmöchte. „Wir haben es uns dabei auch zur Aufgabe gemacht, besondere Zeiten imKirchenjahr noch eindrücklicher zu gestalten“, sagt Domdechant Kleine. „Mit ihrerkonzentrierten Form bereichert die neue Veranstaltungsreihe unsere adventlichen Angebote im Dom, zu denen darüber hinaus unter anderem das Adventsmitspielkonzert, die Aussendung des Friedenslichts von Betlehem und vielebesondere Gottesdienste und Konzerte gehören.“

 

„Musik – Gedanken – Kerzenlicht“

Am 5., 12. und 19. Dezember jeweils ab 21 Uhr im Kölner Dom

 

Hier können Sie direkt die Bilder anfordern

Keine News in dieser Ansicht.