Tag der offenen Tür - Kölner Domsingschule stellt sich vor
Informationsveranstaltung und Rundgang für Eltern von angehenden Erstklässlern. Drei Termine stehen zur Auswahl.

Wie sieht der Schulalltag für mein Kind aus? Welche Schwerpunkte setzt die Kölner Domsingschule? In welcher Atmosphäre und Umgebung wird mein Kind lernen? Welches Angebot wird geschaffen, damit sich mein Kind gut begleitet und wohl fühlt?

 

Diese und andere Fragen werden am „Tag der offenen Tür“ beantwortet. Bei dieser Informationsveranstaltung werden den Eltern angehender Erstklässler das Konzept der Schule und die Räumlichkeiten in der Clarenbachstraße, einschließlich der neuen Mensa, vorgestellt. Nach einem Rundgang besteht außerdem Gelegenheit für Fragen und Austausch. 

 

Da coronabedingt die Teilnehmerzahl und auch das Programmangebot eingeschränkt sind, gibt es drei Termine, zu denen Sie sich über das folgende Formular anmelden können: https://bit.ly/323pt2W 

Zur Auswahl stehen Sa, 19. September um 11.00 Uhr & 14.00 Uhr sowie am Mi, 7. Oktober um 19.00 Uhr

 

Die Kölner Domsingschule ist eine erzbischöfliche Grundschule für Jungen und Mädchen mit den Schwerpunkten Musik und Glaube. Angeboten wird eine Betreuung von 7.30 Uhr bis maximal 17.00 Uhr. Im Ganztag integriert sind nicht nur Unterricht, Hausaufgabenbetreuung und kindgerechte Freizeitaktivitäten, sondern u.a. auch Instrumental- und Gesangsunterricht, Singen im Chor sowie Kommunionunterricht. 

 

Weitere Infos unter www.koelner-dommusik.de

 

Hier können Sie direkt die Bilder anfordern
NEWS
25.09.2020
Ausstellungen zu Dombauhütte und Domgrabung virtuell erleben

Traditionell lädt die Kölner Dombauhütte im Rahmen des Tages des offenen Denkmals im September alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür in ihre Werkstätten ein. Dieser musste 2020 ‒ wie so vieles andere ‒ entfallen. Als kleinen Ersatz hat die Dombauhütte nun die Ausstellungen in den Schaudepots auf der Domostseite auch auf ihrer Website www.koelner-dombauhuette.de in der Rubrik Aktuelles und Wissenswertes in zahlreichen Bildern, Texten und einem Video digital erlebbar gemacht. Die Ausstellungen selbst wurden in den vergangenen Wochen um neue Exponate erweitert.

20.09.2020
Dompropst Guido Assmann in sein Amt eingeführt

Zu Beginn des heutigen Hochamts im Kölner Dom ist Msgr. Guido Assmann in sein neues Amt als Propst der Kölner Kathedrale eingeführt worden. Damit übernimmt er den Vorsitz des Kölner Metropolitankapitels, das er künftig nach außen vertritt.

17.09.2020
Großes Domkonzert gedenkt Domkapellmeister Carl Leibl

Alle vier Chöre am Kölner Dom – der Kölner Domchor, der Mädchenchor sowie die Erwachsenenchöre Domkantorei Köln und Vokalensemble Kölner Dom – gestalten am 23. September um 20 Uhr das Große Domkonzert, das jedes Jahr traditionell in Kooperation mit Musikern des Gürzenich-Orchesters Köln stattfindet und im Wechsel von Francois-Xavier Roth, Chefdirigent des Orchesters und Generalmusikdirektor in Köln, und Domkapellmeister Eberhard Metternich dirigiert wird.

15.09.2020
Wiederaufnahme von Führungen in der Domschatzkammer

Nachdem die Kölner Domschatzkammer Anfang Juni 2020 nach einer längeren covid19-bedingten Schließung wieder geöffnet hat, sind seit dem 14. September 2020 unter bestimmten Auflagen auch wieder kleinere Führungen in der Schatzkammer möglich.

14.09.2020
Dreikönigswallfahrt 2020: Pilgern mit Abstand

Auch in diesem Jahr lädt das Domkapitel im Vorfeld des Weihetags der Kölner Kathedrale am 27. September zur Dreikönigswallfahrt ein. Viele der gewohnten Gottesdienste und Angebote finden statt – unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Corona-Bestimmungen und -Hygienevorschriften.