Kölner Dom nur noch zum Gebet geöffnet
Die Stadt Köln hat heute Nachmittag ein Veranstaltungsverbot erlassen, das bis zum 10. April auch für Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften gilt. Im Kölner Dom werden ab morgen deshalb nur noch einzelne Gottesdienste unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert und von DOMRADIO.DE übertragen. Der Dom wird ab morgen nur noch für Menschen geöffnet, die ihn zum Gebet aufsuchen möchten.

Die folgenden Gottesdienste werden ab morgen in der Marienkapelle der Kölner Domes unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert und von DOMRADIO.DE live übertragen:

 

montags bis samstags: 8 Uhr Heilige Messe / 18 Uhr Rosenkranzgebet / 18.30 Uhr Heilige Messe

 

sonntags: 10 Uhr Heilige Messe / 18 Uhr Rosenkranzgebet / 18.30 Uhr Heilige Messe

 

Rosenkranzgebet und Abendmesse werden auch vom christlichen Fernsehsender EWTN live übertragen.

 

Der Dom ist ab morgen nur noch zum Gebet geöffnet. Führungen finden nicht statt. Auch die Schatzkammer und die Turmbesteigung bleiben geschlossen.

 

Hier können Sie direkt die Bilder anfordern
18.06.2020

»Knabenchöre international«

20 Uhr - Konzertreihe »Geistliche Musik am Dreikönigenschrein«[more]

Category: Termine

23.04.2020

»Orfeó Català Palau de Música Barcelona«

20 Uhr - Konzertreihe »Geistliche Musik am Dreikönigenschrein«[more]