Turmbesteigung

Öffnung der Turmbesteigung:

Die Turmbesteigung ist seit dem 3. Juni 2021 wieder geöffnet.

Alle Besucherinnen und Besucher der Turmbesteigung müssen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Zugang ist unter einer der drei folgenden Voraussetzungen zulässig:

  •     Es liegt ein negativer Schnelltest vor, der nicht älter als 48 Stunden ist. (Gilt für Besucherinnen und Besucher ab sechs Jahren)
  •     Es liegt ein Nachweis über eine vollständige Impfung vor, die älter als zwei Wochen ist.
  •     Es liegt ein Nachweis über die Genesung nach einer Coronainfektion vor, die nicht länger als sechs Monate zurückliegt oder sonst um eine einmalige Impfung ergänzt wurde (mindestens 14 Tage alt).

Zugang ist nur mit Termin möglich. Dieser kann direkt im Eingangsbereich der Turmbesteigung an einer Schiebetür vereinbart werden. Eine Vorbuchung ist nicht möglich.
Von der Plattform des Südturms aus in rund 100 Metern Höhe können Besucherinnen und Besucher einen Rundblick auf die Innenstadt, den Rhein und die Kölner Umgebung genießen. Dazu müssen 533 Treppenstufen überwunden werden: Zunächst führt eine Wendeltreppe bis auf knapp 75 Meter hinauf, die letzten Höhenmeter bis zur Aussichtsplattform bewältigt man über eine Metalltreppe.

Die Glockenstube ist ab dem 1. August 2021 wieder geöffnet.

Geöffnet ist die Turmbesteigung wieder zu den üblichen Zeiten: Aktuell von 9 Uhr bis 18 Uhr, im Oktober von 9 Uhr bis 17 Uhr und von November bis Februar von 9 Uhr bis 16 Uhr.