Hohe Domkirche Köln, Dombauhütte; Foto: Matz und Schenk

Der Lieblingsapostel Jesu und Verfasser des vierten Evangeliums ist der einzige Apostel, der trotz mehrerer Mordversuche um 101 eines natürlichen Todes starb. Ein Kessel mit siedendem Öl, in den der Christenverfolger Kaiser Domitian ihn werfen ließ, verwandelte sich nach der Legende in ein erfrischendes Bad, dem Johannes gestärkt entstieg. Seine berühmte 'Apokalypse' schrieb er in der folgenden Verbannung auf der Insel Patmos, sein Evangelium nach dem Tode Domitians in Ephesus in Freiheit.

Auf Darstellungen hat er als Attribute Ölkessel, Kelch mit Schlange, Schreibfeder, Buch und Adler bei sich.
Fest: 27. Dezember