Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Erzbischof Hermann II.

Amtszeit 1036-1056

 

Erzbischof Hermann II., auch 'der Edle' genannt, war ein Enkel von Otto II. und Theophanu. In seiner Regierungszeit genoß das Bistum Köln ein Ansehen wie nie zuvor in seiner Geschichte. Unter seiner Herrschaft fanden mehrere Hoftage in Köln statt. Er taufte König Heinrich IV. und krönte ihn in Aachen zum König. 1049 besuchten ihn Kaiser Heinrich III. und Papst Leo IX. Der Papst verlieh ihm als besonderes Ehrenprivileg die Erzkanzlerwürde des apostolischen Stuhles, das Krönungsrecht und die Kölner Stadtherrschaft. Hermann vermachte dem Kölner Erzstift aus seinem pfalzgräflichen Erbbesitz die Abtei Brauweiler und die Tomburg bei Rheinbach.

 

Ruhestätte: Kölner Dom

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4