Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Erzbischof Friedrich I. von Schwarzenburg

Amtszeit 1100-1131

Erzbischof Friedrich I. von Schwarzenburg entstammte dem bayerischen Adel. Er kämpfte gemeinsam mit Heinrich V. in Rom, trat aber später zur kirchlichen Partei über. Friedrich weihte 1112 den hl. Norbert im Kölner Dom zum Priester. Wie kein Bischof vor ihm betrieb Friedrich Territorialpolitik. Er baute die Wolkenburg im Siebengebirge und die Burg Rolandseck. Als weltlicher Landesherr vergab er planmäßig Lehen an den rheinischen Adel. Zahlreiche Stiftungen gehen auf ihn zurück: Abtei Camp, Kloster Nonnenwerth, und die Propsteien Zülpich und Remagen.

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4