Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Erzbischof Wilhelm von Gennep

Amtszeit 1349-1362

Erzbischof Wilhelm von Gennep war Sekretär und Rat seines Vorgängers. Dem ehrgeizigen, als herrschgewaltig, hart und selbstbewußt geschilderten Sproß einer kleinen Adelsfamilie von der Maas gelang binnen eines Jahres die finanzielle und organisatorische Konsolidierung seiner Erzdiözese. Er förderte den Landfrieden im Deutschen Reich und trieb den Weiterbau des Domes maßgeblich voran.

Wilhelm traf Maßnahmen zur Sicherung der Baufinanzierung, indem er päpstliche Ablässe beschaffte und für eine soziale Verbreiterung des damaligen Dombauvereins, der Petersbruderschaft, sorgte.

 

Ruhestätte: Kölner Dom, Kreuzkapelle, Hochgrab

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4