Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

News

17.12.2018

18.12.18 - Vorweihnachtliche Orgelmusik im Dom

Domorganist Winfried Bönig stimmt auf Weihnachten ein

Ein thematisch sorgfältig abgestimmtes Programm mit einer Mischung aus barocker, romantischer und zeitgenössischer Musik hat der Kölner Domorganist Professor Winfried Bönig auch in diesem Jahr wieder für die adventliche Orgelstunde wenige Tage vor Weihnachten gewählt.

 

An diesem Dienstag spielt er unter anderem aus dem Orgelkonzert g-moll von Georg Friedrich Händel den 1. und 2. Satz, von Johann Pachelbel die Ciacona f-moll, von Charles Marie Widor den ersten Teil aus der "Sinfonia sacra" mit dem Titel "Nun komm, der Heiden Heiland" und von Johann Sebastian Bach das Präludium D-Dur BWV532/1, die Choralbearbeitung von "Kommst du nun, Jesu, vom Himmel herunter" sowie die Fuge D-Dur BWV532/2.

 

Aus der neueren Zeit stammen Variationen über ein burgundisches Weihnachtslied des 1995 gestorbenen französischen Komponisten André Fleury. Und zur Uraufführung kommt eine Choralfantasie von Dorothea Hofmann, geboren 1961, die Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Theater München lehrt und sich in den letzten Jahren zunehmend auch einen Namen als Komponistin gemacht hat.

 

Das Konzert beginnt um 20 Uhr; der Eintritt ist frei.


Beatrice Tomasetti

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4