Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

News

09.07.2019

Neues Kinderbuch zum Kölner Dom erschienen

»Der Kölner Dom – wie geht das?« Dieser Frage widmet sich ein Kinderbuch, das gerade im J. P. Bachem Verlag erschienen ist. Das Buch, das auch als eBook erschienen ist, ist zum Preis von 16,95 € im Buchhandel erhältlich.

Autoren des Buches sind der Kölner Dombaumeister Peter Füssenich, der Chefredakteur der »Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln« Robert Boecker und Angela Sommersberg, Kinder-Redakteurin beim Kölner Stadt-Anzeiger.

 

157 Meter hoch, mehr als sechs Millionen Besucher jährlich und hunderte Jahre Bauzeit: der Kölner Dom. Das Sachbuch aus der Reihe "Bachems Wissenswelt" nimmt junge - aber auch erwachsene - Leser mit auf eine Entdeckungsreise durch die gotische Kathedrale. Von den Fundamenten über das Kircheninnere bis hinauf in die Gewölbe und auf das Dach. Die Neuerscheinung präsentiert Geschichte und Geschichten und blickt auf den Alltag der Menschen, die am oder im Dom arbeiten. Wie hängt der Bau der Kathedrale mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige zusammen? Was geschieht nachts in der Kirche? Warum gibt es an der Orgel ein eigenes Register für Karnevalsmusik? Wieso war ein Stück vom Kölner Dom schon einmal im Weltall? Mit Peter Füssenich, Robert Boecker und Angela Sommersberg geht ein versiertes Expertentrio diesen Fragen nach. Es stellt den Lesern Meister Gerhard vor, begleitet einen Domschweizer bei seinem Arbeitstag und schaut den Spezialisten in der Glaswerkstatt über die Schulter.

 

Insiderwissen kombiniert mit exklusiven Fotos und Illustrationen veranschaulichen Klein und Groß das UNESCO-Weltkulturerbe. Altersgerecht erklärt die Neuerscheinung den Acht- bis Zwölfjährigen Wissenswertes rund um den Schrein der Heiligen Drei Könige, bedeutende (Erz-)Bischöfe oder auch den Decken Pitter. Bei schwierigen Begriffen hilft das "Dom 1x1", das einzelne Wörter verständlich erklärt. Und Ratefüchse testen im Dom-Quiz all das Gelesene.

 

Herausgeber des Sachbuchs ist der Zentral-Dombau-Verein zu Köln. Von jedem verkauften Exemplar fließt ein Teil zurück in den Dom!

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4