Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Dombauverwaltung

In der Dombauverwaltung laufen die organisatorischen Fäden für alle Arbeiten im und am Dom zusammen. Die Gesamtleitung der Dombauhütte liegt beim Dombaumeister; seit Januar 2016 ist dies Dipl.-Ing. Peter Füssenich. Ihm stehen zwei Architekten, ein Maschinenbauingenieur, ein Steintechniker und der Hüttenmeister zur Seite, die mit der Planung und Überwachung der Arbeiten am Dom betraut sind. Ferner arbeiten in der Dombauverwaltung neben zwei Sekretärinnen mehrere Kunsthistoriker und Archäologen, die mit der Inventarisierung und wissenschaftlichen Betreuung der Domgrabung, des Dombauarchives und der künstlerischen Ausstattung des Domes und der Domschatzkammer betraut sind.

Dombaumeister Peter Füssenich
Dombaumeister Peter Füssenich, Foto (c) Dombauhütte Köln, Mira Unkelbach
Stellvertretender Dombaumeister Dr.-Ing. Albert Distelrath
Stellvertretender Dombaumeister Dr.-Ing. Albert Distelrath Foto (c) Dombauhütte, Jennifer Rumbach

Kontakt
Dombauverwaltung Köln
Roncalliplatz 2
50667 Köln
Tel.: 0221 - 17940-300
Fax: 0221 - 17940-399
info[at]dombau-koeln[dot]de
www.dombau-koeln.de

Pressesprecher
Matthias Deml
Tel.: 0221 - 17940-300
Fax: 0221 - 17940-399
pr[at]dombau-koeln[dot]de

 

 

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4