Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Gerüstabbau am Kölner Dom

Am Montag, den 22. Juli 2013, wurde das etwa 25 Meter hohe Hängegerüst an der Südostecke des Nordturmes mit einem gewaltigen Hydraulikkran abgenommen. Es handelt sich um den größten Kraneinsatz in der Geschichte des Dombaues. Da die Domplatte mit schweren Baufahrzeugen nicht zu befahren ist, wurde der Kran am Bahnhofsvorplatz aufgebaut.

Ein Film von Marcus Laufenberg.
Redaktion: Petra Dierkes
Produktion: Erzbistum Köln - Stabsabteilung Medien
© 2013

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4

shemaleup.net