Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Dreikönigenfenster, um 1330/40

Foto: © Dombauarchiv Köln

Das Fenster zeigt die Anbetung der Heiligen Drei Könige. Der älteste König kniet vor Maria und dem Kind und hält ihnen einen mit Goldmünzen gefüllten Pokal entgegen, die beiden anderen Könige stehen rechts und links des Mittelbildes. Die Szene umspannt ein reich gegliedertes gotisches Architekturgehäuse, in das die Figuren wie in einen Bühnenraum hineingestellt sind. Ober- und unterhalb des Mittelbildes stehen vier Könige, den Wimperg darüber rahmen Johannes der Täufer und der hl. Gereon, ganz oben sind zwei Propheten zu sehen.
Dr. Ulrike Brinkmann, Kunsthistorikerin

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4