Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Stephanusfenster, 1848

Foto: © Dombauhütte Köln, Matz und Schenk

Das Mittelbild zeigt das Martyrium des hl. Stephanus, der zu Tode gesteinigt wird. Darüber werden zwei Szenen aus seinem Leben geschildert. Die Brustbilder zeigen Heilige, die in Köln besonders verehrt werden. In der Sockelzone sind die Heiligen Gregor von Spoleto, Apollinaris, Papst Silvester und Maternus zu sehen, außerdem das bayerische Wappen und die Stifterinschrift König Ludwigs I. von 1848. Mit diesem Fenster, das dem ersten Blutzeugen der christlichen Kirche gewidmet ist, schließt der Bildzyklus der Bayernfenster ab.
Dr. Ulrike Brinkmann, Kunsthistorikerin

Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4