Ab 1. März 2017 gelten folgende Regelungen:
Für den Dom gilt ein striktes Verbot für das Mitführen von großen Koffern, Reisetaschen, Wanderrucksäcken. Handgepäck bleibt erlaubt (Handtaschen, kleine Rucksäcke und kleine Rollkoffer).
Das Mitführen von eigenen Sitzgelegenheiten (z. B. Klappstühle) ist nicht gestattet.
..

Suche

759 Treffer:
1. Sagen & Legenden  
Bischöfe und Erzbischöfe von Köln Erzbischof Rainald von Dassel war Reichskanzler Friedrichs I. und unerbittlicher Verfechter der Reichsrechte gegenüber dem Papst. Durch seine vielfältigen...  
2. Grabmal Rainald von Dassel, um 1290  
Erst gegen 1290 wurden die Gebeine des 1167 in Rom verstorbenen Erzbischofs aus dem alten Dom in den gotischen Chorneubau übertragen. Seine von einer in Bronze gegossenen Liegefigur bekrönte...  
3. Baptisterium - Becken der Taufkapelle  
Das etwa 2 m weite Becken mit einschwingenden Wänden gehört seiner Form nach ins 5./6. Jahrhundert. Es ist über die innen liegenden Stufen rechts und links zu durchschreiten. Diese Besonderheit...  
4. Dom um das Jahr 1520  
Nachdem man um 1520 die letzten größeren Baumaßnahmen eingestellt hatte, prägte der abgebildete Zustand des Dombaues lange Zeit das Stadtbild Kölns. Der circa 56 m hohe Südturm, bekrönt mit dem ...  
5. Westapsis  
Man schaut von außen auf den Rest der halbrunden Westapsis des Alten Domes. Links oberhalb der Bildmitte sind noch zwei größere, profilierte Sockelsteine zu erkennen. Auf ihrer Höhe lag der...  
6. Fundamentriegel unter dem Südseitenschiff  
Viele Pfeilerfundamente des gotischen Domes stehen auf nach oben zurückspringenden Mauerbänken. Ein großer Teil der hierfür in die Erde gebrachten Fundamentmasse ist statisch für den in...  
7. Schieferplattenboden  
Die im Vordergrund liegenden Schieferplatten dienten neben den Deckplatten der besonders zahlreichen Gräber hier im Nordwest-Querarm des Alten Domes als Fußbodenbelag. Die Grababdeckungen sind...  
8. Baptisterium  
Das Baptisterium als frühestes bauliches Zeugnis des Christentums in Köln Vom frühchristlichen Baptisterium hinter dem Domchor ist heute nur noch die achteckige Piscina (Taufbecken) mit...  
9. Domgrabung  
Die weitläufigen Räume unter dem Fußboden des Kölner Domes sind durch die archäologische Ausgrabung entstanden. Das Erdreich zwischen den Fundamenten der Kathedrale wurde hierbei herausgenommen und...  
10. Christusfenster, 1525 und 1560  
Das Halbfenster im nördlichen Querhaus wurde 1870 mit Scheiben aus dem Glasfensterdepot des Domes ausgestattet. Sie zeigen Szenen aus dem Leben Christi. Die Glasmalereien gehörten urspünglich...  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 759
Kulturstiftung Kölner Dom Das Generationenprojekt 11.000 Sterne für den Kölner Dom ZENTRAL-DOMBAU-VEREIN ZU KÖLN VON 1842 DOMKLOSTER 4