Hohe Domkirche Köln, Dombauhütte; Foto: M. Unkelbach
Der mächtige Thronsitz für den Erzbischof (die Kathedra) wurde 1952 von Dombaumeister Willy Weyres entworfen. Er wurde aus massivem Kirschbaumholz gefertigt und trägt nur an den seitlichen Wangen figürlichen Schmuck. Das Relief der linken Seite zeigt Christus, der die Schlüssel an Petrus überreicht, auf dem Relief rechts ist Petrus bei der Übergabe seines Bischofsstabes an seine Schüler Eucharius, Valerius und Maternus, den ersten (namentlich bekannten) Bischof von Köln, dargestellt. Im Polster der Rückenlehne ist das Wappen des Erzbistums und über dem Thron das des amtierenden Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner zu sehen. Beide Webarbeiten wurden von Karin Schaffmeister ausgeführt.
Dr. Leonie Becks, Kunsthistorikerin