search icon
© Hohe Domkirche zu Köln, Dombauhütte; Foto: Matz und Schenk

Besuchen

Turmbesteigung

Besuchen

Turmbesteigung

Mit Blick auf die Domstadt

Öffnungszeiten

Von der Plattform des Südturms aus in rund 100 Metern Höhe können Besucherinnen und Besucher einen Rundblick auf die Innenstadt, den Rhein und die Kölner Umgebung genießen. Dazu müssen 533 Treppenstufen überwunden werden: Zunächst führt eine Wendeltreppe bis auf knapp 75 Meter hinauf, die letzten Höhenmeter bis zur Aussichtsplattform bewältigt man über eine Metalltreppe. 

März - AprilMai - SeptemberOktoberNovember - Februar
09:00 - 17:00 Uhr
09:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 17:00 Uhr
09:00 - 16:00 Uhr

* Der letzte Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Schließung der Turmbesteigung möglich. Eine Reservierung ist für die Turmbesteigung nicht nötig

Die Turmbesteigung bleibt an folgenden Tagen geschlossen: Weiberfastnacht, Karnevalssamstag, Karnevalssonntag, Rosenmontag, Heilig Abend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr.
Laut Beschluss des Metropolitankapitels bleibt der Glockenstuhl an allen Sonn- und Feiertagen bis 12:30 Uhr geschlossen. Die Dombauverwaltung bietet für Besucher, die das Glockenläuten erleben wollen, an Werktagen spezielle Glockenführungen an. Dazu wird den Besuchern ein professioneller Hörschutz zur Verfügung gestellt.

Eintrittspreise

ErwachseneFamilienkarteKombikarteKombikarte Familien
6,00 €   •  3,00 € *
12,00 € Kombikarte
9,00 €  •  4,50 € *
18,00 € 

* Ermäßigung für Schüler, Studenten und Behinderte mit Ausweis
Kombikarte: Eintritt Schatzkammer und Turmbesteigung
Bitte beachten Sie beim Kauf einer Kombikarte, dass es beim Einlass zu Schatzkammer und Turmbesteigung derzeit jeweils zu Wartezeiten kommen kann.

KulturstiftungDombau Verein